Verlag trifft Leser – bei uns zu Gast: Edition Lichtung

Dienstag, 23.April 2019, 19 Uhr

Eine interessante Vorstellung des Programms, Geschichten aus der Verlagsgeschichte und Lesung von Ingrid Kellner aus Die Frauen der Villa Hestia in entspannter Buchhandlungsatmosphäre:

Wie lange arbeitet ein Autor an einem Buch? Wie findet er einen Verlag? Wie entsteht das Titelbild eines Buches?   Kristina Pöschl vom lichtung verlag erzählte von der tagtäglichen Arbeit im Verlag und Autorin Ingrid Kellner  von ihrem Berufsleben und las kurze Passagen aus „Die drei Damen von der Villa Hestia“ vor.

Die beiden zeichneten den langen Weg von der ersten Idee des Buches bis zum fertigen Buch in den Händen des Lesers nach. Dazwischen liegt viel Arbeit: die intensive Arbeit am Manuskript, die Gestaltung des Buches am Computer, die Auswahl passender Papiere und der Druck des Buches. Als Beispiel diente den beiden das aktuelle Buch von Ingrid Kellner.