Litera-Tour zum Emerenz-Meier-Haus

8. April 2017

12.30 Uhr Abfahrt an der Buchhandlung

Für alle, die nicht dabei waren – schade, schade, schade …..

Ein großer Spass: Die Fahrt im Oldtimerbus, Vibrationsmassage inbegriffen.

Erste Station unserer Litera-Tour war Waldkirchen, wo jeder etwa zwei Stunden zur freien Verfügung hatte. Wer sich nicht ins Kaufhaus Garhammer stürzte 🙂 , konnte den Rundweg von der früheren Gartenschau für einen Spaziergang nutzen, durch den Markt schlendern oder sich im Café entspannen. Um 17 Uhr besuchten wir dann wunderschön renovierte Geburtshaus von Emerenz Meier, wo im 1. Stock das neue Museum untergebracht ist. In einer kurzweiligen, informativen Einführung erzählten Frau und Herr Glas alles Wichtige über Leben und Werk der Autorin und über die Ausstellung über Auswanderer des Bayerischen Waldes. Zum Abschluss der Emerenz- Meier-Tour verwöhnten uns die Wirtsleute im Erdgeschoß mit allerbester österreichisch- bayerischer Küche.

An dieser Stelle nochmal unseren herzlichen Dank an alle, die diese Fahrt zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben: allen Teilnehmern, die zur fröhlichen und tiefenentspannten Stimmung beigetragen haben, Frau und Herrn Glas vom Museum und den Wirtsleuten Familie Unterleitner, die alle schon im Vorfeld so entgegenkommend und flexibel waren, unserem Busfahrer Herrn Max Kiendl, der uns -ruhig und doch ganz flott- sicher zwischen Ergoldsbach und Schiefweg kutschiert hat, und Herrn Helmut Radlmeier, der uns die Fahrt in seinem Oldtimerbus ermöglicht hat.