Unter dem Schnee

Ein Lesetipp von Anna Maier

„Zur Jahreswende 1978/79 versank Norddeutschland im Schnee. Viele Ortschaften waren von der Außenwelt abgeschnitten. Die Familie von Schwan kommt zur Beerdigung zusammen und sitzt fünf Tage auf Schloss Schwanenholz fest. Hinzu stößt eine geheimnisvolle Frau aus Frankreich. Wer ist sie?

Eine interessante, facettenreiche Familiengeschichte, die Einblick in die Zeit des Nationalsozialismus gibt, spannend erzählt. Man möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen!“

Kaufen Sie dieses Buch in unserem Shop